Österreich: Festspiele Grafenegg – Musikalische Sommertage in Niederösterreich

Neu im Programm
Ab828€

Reise in Merkliste aufnehmen

Hier buchen Sie am besten!

  • Gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • 30 Jahre Erfahrung & Qualität
  • Erfahrene Dr. Augustin Studienreiseleiter
  • Kulturelle Highlights
  • Wissenschaftliche Vorträge

Wie können wir helfen?

Sie haben Fragen zu dieser Reise? Gerne beraten Sie unsere Reiseexperten.

09191 / 736300

info@dr-augustin.de

Download Reiseanmeldung

Festspiele Grafenegg inklusive Kultur und zwei Konzerte

Joyce DiDonato mit Werken von Friedrich Händel u.a. & Orchestre Philharmonique de Radio France mit Werken von SCHOSTAKOWITSCH und TSCHAIKOWSKI

Grafenegg gilt als die bedeutendste Schlossanlage des romantischen Historismus in Österreich. Im Jahr 2021 feiert das Festival Grafenegg sein 15. Jubiläum, und wir sind dabei!
Ein Wahrzeichen und das moderne Symbol des Festivals ist der „Wolkenturm“: die einzigartige Open-Air Bühne verbindet perfekten Klang und eine ideale Kulisse. Überzeugen Sie sich selbst bei einem wunderbaren Abendkonzert und den Klängen Schostakowitschs und Tschaikowskis.
Auch die zweite Bühne des Festivals, das Auditorium, lernen Sie kennen. Bei einer Matinée erweckt die Solistin Joyce DiDonato den Konzertsaal zum Leben.
Abgerundet werden die Sommertage in Niederösterreich durch die Besichtigung des Klosters Melk und des Weltkulturerbes Wachau vom Schiff aus.

Begleiten Sie uns zu dieser einmaligen Reise zu den Festspiele Grafenegg inklusive Kultur und zwei Konzerte!

  • 28. bis 30. August 2021
  • 3 Tage
  • Busreise
  • Reiseleitung: Roswitha Zappe

Unsere Reise zu den Festspielen Grafenegg ist an Kultur, Sehenswürdigkeiten und musikalischen Highlights nicht zu übertreffen:

Das Schloss Grafenegg ist die bedeutendste Schlossanlage des romantischen Historismus in Österreich und ist schon alleine wegen ihrer architektonischen Besonderheiten eine Reise wert. 
Erleben Sie die wunderbaren Klänge im „Auditorium“ beim Konzert von Joyce DiDonato und lassen Sie sich im „Wolkenturm“, die preisgekrönte Open Air-Bühne, die durch ihre fantasievolle Konstruktion aus Beton, Stahl und Glas besticht, während des Konzerts mit dem Orchestre Philharmonique de Radio France bezaubern.
Das Kloster Benediktinerstift Melk, dem Sie ebenfalls einen Besuch abstatten, bietet mit seiner Melker Stiftskirche, die zu den schönsten Barockkirchen der Welt zählt, wahrlich einen wunderschönen Blickfang!

Highlights der Reise

  • Kloster Benediktinerstift Melk (Eintritt und Führung)
  • 3-Gang-Abendessen im Hotel am 1. Abend
  • Schloss Grafenegg (Eintritt und Führung)
  • Matinée am 29.08.21 mit Joyce DiDonato (Festspiele Grafenegg), inkl. Karten Kategorie 4
  • Abendkonzert am 29.08.21 Sol Gabetta und das Orchestra Philharmonique de Radio France (Festspiele Grafenegg), inkl. Karten Kategorie 4
  • Schifffahrt Krems - Melk (ca. 3 Std)
Route

Tag 1Samstag, 28.08.2021

Sie fahren im modernen Reisebus in Richtung Niederösterreich. Im Weltkulturerbe Wachau befindet
sich das berühmte Kloster Benediktinerstift Melk. Bei einer Führung entdecken Sie das Stiftsmuseum, den Kaisergang, den Marmorsaal, die Altane, die Bibliothek und die Stiftskirche.

Das in den ehemaligen Kaiserzimmern eingerichtete Stiftsmuseum erzählt unter dem Titel „Unterwegs vom Gestern ins Heute” in zeitgenössischer und sehr abwechslungsreicher Gestaltung und Präsentation, anhand von Kunstschätzen und durch mediale Mittel, die über 900-jährige Geschichte des Stiftes Melk. Der Marmorsaal, die Stiftsbibliothek und die Melker Stiftskirche sind Meisterleistungen barocker Baukunst. Die Stiftsbibliothek zählt zu den harmonischsten und bedeutendsten barocken Bibliotheken. Zirka 10.000 gleich gebundene Bücher geben dem Raum eine unvergessliche Atmosphäre. Von der Altane (Balkon zwischen Marmorsaal und Bibliothek) bietet sich den Besuchern ein großartiger Ausblick auf die Donaulandschaft und die Westfassade der Stiftskirche. Den Abschluss und Höhepunkt des Rundganges bildet die Melker Stiftskirche, die zu den schönsten Barockkirchen der Welt zählt und als ein Musterbeispiel des Hochbarock gilt.
(c) Stift Melk 

Gegen Abend erreichen Sie dann Ihr Hotel, das Steigenberger Hotel & Spa Krems. Bei einem gemeinsamen Abendessen im Hotel lassen Sie den Tag ausklingen.

Tag 2Sonntag, 29.08.2021

Genießen Sie heute einen rundum musikalischen
Tag!
Nach dem Frühstück im Hotel erwartet Sie um 11:00 Uhr im Auditorium Grafenegg die Matinée von Joyce DiDonato mit dem Titel «My Favourite Things» Werke von Claudio Monteverdi, Christoph Willibald Gluck, Georg Friedrich Händel u.a.
Joyce DiDonato wird weltweit als Sängerin gefeiert, deren einzigartiges Repertoire fünf Jahrhunderte Musikgeschichte umspannt – die Musik rund um Monteverdi, Gluck und Händel scheint es ihr aber besonders angetan zu haben. Diese Komponisten finden sich nämlich in ihrem aktuellen Programm «My Favourite Things» vereint, mit dem sie von Erfolg zu Erfolg eilt. Unterstützt wird sie dabei vom italienischen Barockorchester „Il pomo d’oro“, das der herausragenden Mezzosopranistin schon in der Vergangenheit ein wichtiger und erfrischender Wegbegleiter gewesen ist.
(c) Festival Schloss Grafenegg

Nach dem Konzert erkunden Sie das Schloss Grafenegg bei einer Führung. Tauchen Sie ein in die lange Geschichte von der Mühle am Kamp bis zu einem internationalen Festival Standort. 

Nach einer Ruhepause im Hotel erwartet Sie heute Abend noch ein musikalisches Highlight: Auf der preisgekrönten Open-Air-Bühne „Wolkenturm“ erklingt das Orchestre Philharmonique de Radio France mit der Star-Cellistin Sol Gabetta unter der Leitung von Mikko Franck.

DMITRI SCHOSTAKOWITSCH
Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2 G-Dur op. 126
PJOTR ILJITSCH TSCHAIKOWSKI
Symphonie Nr. 6 h-Moll op. 74 „Pathétique“

Das Orchestra Philharmonique de Radio France und Mikko Franck huldigen am Wolkenturm der russischen Seele. Von «schwerer» Kost zu sprechen, würde bei Tschaikowskis «Pathéthique» oder Schostakowitschs zweitem Cellokonzert in die Irre führen. «Schwermütig» sind sie hingegen schon. Tschaikowski hat mit seiner sechsten Symphonie alles darangesetzt, einen Schlussstein seines Schaffens zu bilden, und auch Schostakowitschs effektvolles Opus 126 steht im Zeichen von Trauer, Abschied und Resignation. Meistercellistin Sol Gabetta ist dazu prädestiniert, die Schattierungen und Doppelbödigkeiten des Werkes auszuleuchten. (c) Festival Schloss Grafenegg

Tag 3Montag, 30.08.2021

Am Vormittag starten Sie heute den ersten Teil der Heimreise per Schiff.
Bei einer gemütlichen Schifffahrt durch das UNESCO-Weltkulturerbe „Wachau“ fahren Sie auf einem modernen Schiff von Krems bis nach Melk (ca. 3 Stunden). Genießen Sie die Aussicht vom Wasser aus auf die vorbeiziehende Landschaft und u.a. die Städte Dürnstein und Spitz.
In Melk angekommen haben Sie Zeit für eine individuelle Mittagspause, bevor Sie mit dem Bus
zurück nach Hause fahren.

Karte
Bilder
Leistungen & Preise

Grafenegg
28.08.21-30.08.21
Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 828,- €
Reisepreis pro Person im Einzelzimmer: 978,- €


Frühbucherermäßigung: 30€ bei Buchung bis zum 31.03.2021

- Fahrt im modernen Reisebus, Zustiege:
   WÜ, SW, BA, FO, ER, FÜ, NÜ
   Mindestteilnehmer pro Zustieg 4 Personen
- 2x Übernachtung / Frühstück im Steigenberger Hotel & Spa Krems (4****Standard)
- Ortstaxe/Bettensteuer
- 3-Gang-Abendessen im Hotel am 1. Abend
- Eintritt und Führung Stift Melk
- Eintritt und Führung Schloss Grafenegg
- Schifffahrt Krems - Melk
- Eintrittskarte Festspiele Grafenegg Matinée am 29.08.21 Joyce DiDonato, Kategorie 4
- Eintrittskarte Festspiele Grafenegg Abendkonzert am 29.08.21 Sol Gabetta und das Orchestra Philharmonique de Radio France, Kategorie 4
- Reiseleitung Roswitha Zappe
- Reisesicherungsschein gem. § 651k BGB


Buchbare Zusatzleistungen

- Aufpreis Eintrittskarte „Joyce DiDonato“ am 29.08.2021, 11:00 Uhr
Kategorie 1: € 51,- p.P.
Kategorie 2: € 31,- p.P.
- Aufpreis Eintrittskarte „Sol Gabetta“ am 29.08.2021, 19:15 Uhr
Kategorie 1: € 56,- p.P.
Kategorie 2: € 41,- p.P.

Veranstalter im Sinne des Reiserechts: Dr. Augustin Studienreisen GmbH. Es gelten die AGBs des Veranstalters. Bei Buchung 20% Anzahlung, Restzahlung bis 3 Wochen vor Reisebeginn. Alle Kartenpreise inkl. VVK- und Bearbeitungsgebühr, vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung.
Reiseinformationen

Ihr Hotel: Steigenberger Hotel & Spa Krems

Mit Blick auf die Donau empfängt Sie das Steigenberger Hotel & Spa Krems eingebettet in die umliegenden Weinberge an der Donau. Das Schloss Grafenegg ist ca. 15 km entfernt. Ein besonderes Wellness-Erlebnis erwartet Sie in der Spa World Luxury. Die gemütlichen Zimmer verfügen über eine moderne Einrichtung in hellen Farben mit Flatscreen-TV, Minibar, Safe und Schreibtisch.
(Informationen der Hotels)

Busabfahrtszeiten:
• Abfahrtszeit je nach Zustieg 07-10 Uhr
• Rückankunft je nach Ausstieg 20-22 Uhr

Reise in Merkliste aufnehmen