Mailand – Städtetrip nach Mailand inkl. „Don Giovanni“ in der Mailänder Scala

Exklusive Opernreise
Ab1.998€

Reise in Merkliste aufnehmen

Hier buchen Sie am besten!

  • Gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • 30 Jahre Erfahrung & Qualität
  • Erfahrene Dr. Augustin Studienreiseleiter
  • Kulturelle Highlights
  • Wissenschaftliche Vorträge

Wie können wir helfen?

Sie haben Fragen zu dieser Reise? Gerne beraten Sie unsere Reiseexperten.

09191 / 736300

info@dr-augustin.de

Download Reiseanmeldung

Frühling in Italien: Städtetrip nach Mailand

mit Günther Groissböck in „Don Giovanni“ in der Mailänder Scala

Mailand ist einfach das perfekte Ziel für eine Städtereise. Prunkvolle Bauwerke, wie der Mailänder Dom: ein architektonisches Schmuckstück, Wahrzeichen der Stadt und Herzstück von Mailand, aber auch den Geburtsort von Verdi werden wir erkunden. Und natürlich darf der Besuch einer Oper nicht fehlen!
Sicherlich unumstritten wird genau deswegen DAS Highlight der Reise unser Besuch im Teatro alla Scala am 02. April sein. Die Scala gilt als eines der schönsten und begehrtesten Opernhäuser der Welt: auf der riesigen Bühne im prunkvollen Saal stehen schon seit über 300 Jahren die weltweit größten Opernsänger und Schauspieler. Freuen Sie sich also Parkett- oder Logenplätze für Mozarts „Don Giovanni“. Hierfür sollte man einfach beste Karten haben!

  • 31. März bis 03. April 2022
  • 4 Tage
  • Flugreise
  • Reiseleitung: Prof. Dr. Dr. Matthias Augustin

Mailand in Ruhe erleben, geführt und auf eigenen Wegen – Oper, Musik, Kunst, die Stadt der Mode und an einem Tag ein Ausflug auf den Spuren Verdis.
Wir haben ein ausgewogenes Programm mit vielen schönen Höhepunkten für Sie erstellt. Neben einer Stadtführung u.a. mit Besichtigung des Doms, sollte auch ein Besuch der Kirche Santa Maria delle Grazie mit da Vincis berühmtem Kunstwerk „Das letzte Abendmahl“ nicht fehlen. Verdis Geburtsort Le Roncole/Busseto entdecken Sie bei einem Halbtagesausflug.

Begleiten Sie uns zu unserem „Städtetrip nach Mailand inkl. „Don Giovanni“ in der Mailänder Scala“.

Highlights der Reise

  • Mozarts „Don Giovanni“ am 02.04.2022 in der „Scala“ (Parkett- oder Logenplätze)
  • Stadtrundgang Mailand mit Museo della Scala & Mailänder Dom
  • Santa Maria delle Grazie "Das letzte Abendmahl"
  • Stadtführung (inkl. Castello Sforzesco (Innenhöfe) & Santa Maria della Grazie)
  • Ausflug Busseto mit Le Roncole, Casa Barezzi, Teatro Verdi un Villa Sant‘Agata
Route

Tag 1Donnerstag, 31.03.2022

Flug mit Lufthansa Frankfurt nach Mailand (Anschlussflüge möglich!).
In Mailand angekommen, fahren Sie zur Casa Verdi/Casa di Reposo, ein Altenheim für Musiker, gestiftet von Verdi persönlich. Das Paradies aus Museum und Konzertsaal wurde schon für Hunderte von betagten Musikern und Künstlern zur Bühne der Erinnerungen.
Im Anschluss erwartet Sie eine ca. 2-stündige Stadtführung. Sie sehen dabei unter anderem das Castello Sforzesco und Santa Maria delle Grazie. Die seit 1980 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes stehende Kirche ist insbesondere dafür berühmt, dass sie Leonardo da Vincis Seccomalerei „Das letzte Abendmahl“ beherbergt, das der Künstler 1494 – 1498 geschaffen hat und das sich an der Nordwand des Refektoriums befindet. Besichtigung des „Letzten Abendmahls“ wenn coronabedingt möglich.
Anschließend gehen Sie zu Ihrem 4****Hotel de la Ville, das inmitten der beeindruckenden Innenstadt von Mailand und fußläufig zu Scala und Dom liegt.

Tag 2Freitag, 01.04.2022

Den Vormittag haben Sie zur freien Verfügung.

Gegen Mittag folgen Sie den Spuren Verdis und entdecken seine Wirkungsstätten. Sie besuchen Le Roncole, den Geburtsort von Verdi mit seinem Geburtshaus und der Taufkirche „San Michele Arcangelo“. Verdis Busseto bietet zwei Höhepunkte: die „Casa Barezzi“ sowie das „Teatro Guiseppe Verdi“. Anschließend erwartet Sie die Villa Sant´Agata, in der Verdi gewohnt und komponiert hat.
Dann erfolgt die Rückfahrt nach Mailand.

Tag 3Samstag, 02.04.2022

Nach dem Frühstück im Hotel geht es zu Fuß durch die berühmte Galleria Vittorio Emanuele II. zur Piazza della Scala, wo Sie den Blick auf eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt genießen – die Mailänder Scala. Hier besuchen Sie das Museo della Scala, das Material zur Musikgeschichte der Scala und Mailands mit Erinnerungsstücken, Fotos, Gemälden und Instrumenten ausstellt. Natürlich darf bei Ihrem Stadtrundgang durch Mailand auch die Besichtigung des berühmten Mailänder Doms nicht fehlen.

Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung.

Am frühen Abend erwartet Sie ein gemeinsames Essen im Restaurant Savini, in der Galleria Vittorio Emanuele II, bevor es um 20:00 Uhr zum musikalischen Höhepunkt dieser Reise geht:
Sie erleben einen wunderbaren Abend in der berühmten Scala und sehen Wolfgang Amadeus Mozarts „Don Giovanni“.

Mozarts „Don Giovanni“ im Teatro alla Scala
Don Giovanni: Christopher Maltman
Commendatore: Günther Groissböck
Donna Anna : Hanna-Elisabeth Müller
Don Ottavio : Bernard Richter
Donna Elvira : Emily D’Angelo
Leporello : Alex Esposito
Zerlina: Andrea Carroll
Masetto: Fabio Capitanucci
Teatro alla Scala Musikalische Leitung: Pablo Heras-Casado

Tag 4Sonntag, 03.04.2022

Am heutigen Vormittag haben Sie Zeit für individuelle Erkundungen.
Wie wäre es z.B. mit einem Besuch der Pinacoteca Ambrosiana mit einigen der berühmtesten Meisterwerke italienischer Malerei oder der Pinacoteca di Brera, eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt? Oder nutzen Sie den Frühlingstag, um gemütlich durch die schönen Straßen der Modemetropole zu bummeln und sich einen leckeren Cappuccino zu gönnen.

Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Karte
Bilder
Leistungen & Preise

Frühling in Mailand
31.03.22-03.04.22
Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 1998,- €
Reisepreis pro Person im Einzelzimmer: 2378,- €


- Flüge mit Lufthansa Frankfurt - Mailand Frankfurt in der Economy Class, inkl. Steuern & Gebühren (Stand 8/21: € 113,-)
- Flughafentransfers in Mailand mit Stop an der Casa Verdi am 1. Tag
- 3x Übernachtung / Frühstück im 4****Hotel de la Ville, inkl. Bettensteuer
- Abendessen am 3. Tag (3-Gang-Menü mit Wasser, 1 Glas Wein, Espresso und einem kleinen Gebäck)
- ca. 2-stündige Stadtführung mit Besuch des Castello Sforzesco (Innenhöfe) und Santa Maria della Grazie
- Eintritt „Letztes Abendmahl“ wenn coronabedingt möglich, sonst Rückerstattung von € 35,- p.P.
- Halbtägiger Ausflug Busseto mit Le Roncole, Casa Barezzi, Teatro Verdi und Villa Sant‘Agata
- Stadtrundgang Mailand mit Museo della Scala und Mailänder Dom
- Eintrittskarte Parkettplätze oder Logenplätze 1. Reihe für Mozarts „Don Giovanni“ am 02.04.2022 in der „Scala“
- Reiseleitung: Prof. Dr. Dr. Matthias Augustin
- Reisesicherungsschein gem. § 651k BGB


Buchbare Zusatzleistungen

- Anschlussflug ab/an Nürnberg oder Hamburg 90,-
- Anschlussflug ab München, Rückflug Direktverbindung 80,-
- Andere Abflughäfen auf Anfrage

Veranstalter im Sinne des Reiserechts: Dr. Augustin Studienreisen GmbH. Es gelten die AGBs des Veranstalters. Bei Buchung 20% Anzahlung, Restzahlung bis 3 Wochen vor Reisebeginn. Alle Kartenpreise inkl. VVK- und Bearbeitungsgebühr, vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung.
Reiseinformationen

Ihr 4****Hotel de la Ville

Das traditionelle Hotel liegt inmitten der beeindruckenden Innenstadt von Mailand und fußläufig (ca. 300 m) zur Scala. Die gemütlich und komfortabel eingerichteten Zimmer verfügen alle über Bad/ WC, Telefon und TV. Das Restaurant verwöhnt seine Gäste mit innovativer mediterraner Küche. Ein Wellnessbereich rundet das Wohlfühlangebot ab. (Informationen des Hotels)

Voraussichtliche Flugzeiten:
• 31.03. LH 248 FRA 09:30 MXP 10:40
• 03.04. LH 255 MXP 18:40 FRA 19:55

In eigener Sache: Bitte beachten Sie, dass wir, wie die anderen Reiseveranstalter auch, ein Mehrfaches des aufgedruckten Preises für die Karten bezahlen müssen.

 

Reise in Merkliste aufnehmen