Prag: Studienreise zur Landesausstellung „Barock! Bayern und Böhmen“

Reisepreis
Ab749€

Hier buchen Sie am besten!

  • Gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • 30 Jahre Erfahrung & Qualität
  • Erfahrene Dr. Augustin Studienreiseleiter
  • Kulturelle Highlights
  • Wissenschaftliche Vorträge

Wie können wir helfen?

Sie haben Fragen zu dieser Reise? Gerne beraten Sie unsere Reiseexperten.

09191 / 736300

info@dr-augustin.de

Download Reiseanmeldung

Ganz Prag ist ein Barock Ensemble

Besuch der Ausstellung „Barock! Bayern und Böhmen“ und der wichtigsten Barock Bauwerke mit Möglichkeiten zum Opernbesuch

Im Zentrum unserer Studienreise steht die Landesausstellung „Barock! Bayern und Böhmen“. Die Besichtigungen, die darauf folgen, sind lebendige Beispiele für dieses einzigartige Ensemble, geschaffen von den besten Baumeistern ihrer Zeit, vor allem von Kilian Ignaz Dientzenhofer. Prof. Augustin wird auf der Busfahrt Einführungen in die Vielfältigkeit des Barock geben.

Viele von Ihnen waren schon in Prag, haben an Führungen in der Altstadt und über den Hradschin teilgenommen und viel Schönes in der Goldenen Stadt an der Moldau gesehen. Diese Studienreise nach Prag ist etwas ganz anderes. Das beginnt natürlich mit der Ausstellung und geht dann in die vielen barocken Bauwerke über, die in den meisten Führungen nicht vorkommen aber das Besondere Prags ausmachen. „So viele Kirchen und so viele Gebäude…“, werden Sie jetzt vielleicht denken. Ich kann Ihnen versichern, dass Sie in Prag eine andere Meinung haben werden. Nach diesen vier Tagen werden Sie verstehen, warum Prag so anziehend ist und einen immer wieder aufs Neue fasziniert..
Auch wenn die Opern, die wir an diesen drei Abenden anbieten, keine Barockopern sind, so dürften die großen italienischen Komponisten des 19. Jahrhunderts, Verdi, Leoncavallo und Mascagni für sich stehen.

  • 19. bis 22. März 2024
  • 4 Tage
  • Busreise
  • Reiseleitung: Prof. Dr. Dr. Matthias Augustin

Der Barock, der sich zuerst in Italien aus der Renaissance und dem Manierismus entwickelte, ist nicht nur bildende Kunst und Architektur, sondern auch Literatur, Philosophie und Musik. Er ist aber auch die Kunstepoche der Rekatholisierung und Gegenreformation, vor allem in Bayern und in Böhmen. Bereits nach der Schlacht am Weißen Berg 1620 setzt eine rege barocke Bautätigkeit in der goldenen, vielhunderttürmigen Stadt an der Moldau ein. Wie wohl keine andere Stadt Europas ist Prag dann von Maria Theresia weiter barockisiert worden. Mehr als 40 barocke Bauwerke von Bedeutung zählt Prag.

Highlights der Reise

  • Tschechische Nationalmuseum zur Bayerisch-Tschechischen Landesausstellung 2023/24 (Eintritt und Führung)
  • Rundgang Barock in der Altstadt
  • Rundgang Prager Burg & Kleinseite
  • Rundgang Jüdisches Prag
Route

Tag 1Dienstag, 19.03.2024

Fahrt im modernen Reisebus nach Prag und Zimmerbezug in Ihrem 4****Hotel.
Am Abend haben Sie bereits die erste Gelegenheit, in die Staatsoper zu gehen. Gespielt werden Leoncavallos „Pagliacci“ und Mascagnis „Cavalleria Rusticana“.
Beide Werke entstammen dem ital. Verismo (abgeleitet aus „il vero“ = das Wahre / die Wahrheit).
Wie Zwillinge gleichen sich beide Opern und könnten doch kaum unterschiedlicher sein. Die Kombination beider Stücke bürgerte sich ein.

Tag 2Mittwoch, 20.03.2024

Am Vormittag besuchen Sie die Ausstellung „Barock! Bayern und Böhmen“, wo Sie bei einer Führung einen guten Überblick zu diesem Thema erhalten. Nach der Mittagspause besichtigen Sie ausgewählte Barockbauwerke in der Altstadt, u.a. das Deutsche Haus, das Klementinum, ursprünglich Jesuiten-Kolleg, später Teil der Karls-Universität, die Kreuzherrenkirche und zum krönenden Abschluss des Tages die Nikolauskirche am Altstädter Ring, erbaut 1732 bis 1735 nach Plänen von Kilian Ignaz Dientzenhofer, dem bedeutendsten Baumeister des böhmischen Barock.
Am Abend können Sie Verdis „La Traviata“ in der Staatsoper bewundern.

Tag 3Donnerstag, 21.03.2024

Den heutigen Tag beginnen Sie mit den Barockbauten auf dem Weißen Berg und dem Hradschin, u.a. mit dem Kloster Strahov und der berühmten Barock-Bibliothek, die als eine der wertvollsten und besterhaltenen Bibliotheken gilt, Loreto, das berühmteste Wallfahrtsheiligtum Böhmens, die Paläste am Hradschiner Platz sowie die barocken Gärten der Prager Burg. Das Cerny Palais, heute das Außenministerium der Tschechischen Republik, und das Lobkowitz Palais, heute die deutsche Botschaft, sehen Sie nur von außen.
Nach der Mittagspause kommen Sie zur Kleinseite mit der St. Nikolauskirche, dem wohl berühmtesten Bauwerk des Prager Barock und einer der schönsten Barockkirchen nördlich der Alpen, gehen dann über die Karlsbrücke, auf der wir die weltbekannten Statuen bewundern und kommen schließlich zur Salvatorkirche. 
Am Abend steht für Sie Verdis „Nabucco“ auf dem Programm – wenn Sie möchten.

Tag 4 Freitag, 22.03.2024

Auch das jüdische Prag wurde einer Barockisierung unterzogen. Beispiele sind die Klausen-Synagoge und das Jüdische Rathaus. Auch auf dem jüdischen Friedhof finden sich auf den Gräbern Zeugen des Barock.
Danach erfolgt gegen Mittag die Heimreise.

Karte
Bilder
Leistungen & Preise

Ganz Prag ist ein Barock Ensemble
19.03.24-22.03.24
Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 749,- €
Reisepreis pro Person im Einzelzimmer: 848,- €
halbes Doppelzimmer
749,-


- Fahrt im modernen Reisebus, Zustiege: WÜ, SW, BA, FO, ER, FÜ, NÜ Mindestteilnehmer pro Zustieg 4 Personen
- 3x Übernachtung / Frühstück im ausgewählten 4****Hotel in Prag, inkl. Bettensteuer
- Eintritt und Führung durchs tschechische Nationalmuseum zur Bayerisch-Tschechischen Landesausstellung 2023/24
- Rundgang Barock in der Altstadt
- Rundgang Prager Burg & Kleinseite
- Rundgang Jüdisches Prag
- anfallende Eintritte im Rahmen der Rundgänge
- Reiseleitung und Vorträge während der Busfahrt: Prof. Dr. Dr. Matthias Augustin
- Reisesicherungsschein gem. § 651k BGB


Buchbare Zusatzleistungen

- Eintritt Leoncavallos „Pagliacci“ /„Cavalleria Rusticana“ am 19.03.2024 Kategorie 1 70,-
- Eintritt Verdis „La Traviata“ am 20.03.2024 Kategorie 1 75,-
- Eintritt Verdis „Nabucco“ am 21.03.2024 Kategorie 1 80,-

Veranstalter im Sinne des Reiserechts: Dr. Augustin Studienreisen GmbH. Es gelten die AGBs des Veranstalters. Bei Buchung 20% Anzahlung, Restzahlung bis 3 Wochen vor Reisebeginn. Alle Kartenpreise inkl. VVK- und Bearbeitungsgebühr, vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung.
Reiseinformationen

Ihr 4**** Hotel NH Prague City
Ihr 4**** Hotel liegt ideal für Erkundungen der tschechischen Hauptstadt. Die 309 modernen und erst kürzlich renovierten Zimmer sind mit Klimaanlage und Wasserkocher ausgestattet, ein Sitzbereich bietet Erholungsmöglichkeiten nach einem erlebnisreichen Tag. Beginnen Sie den Tag mit einem gesunden und ausgeglichenen Frühstücksbuffet. Für den Abend erwartet Sie das hoteleigenen Restaurant Costa Praga, die Red Bar empfängt Sie ganztägig für Erfrischungen. Ein Fitnessbereich mit Sauna bietet Möglichkeiten zur Entspannung.
(Informationen des Hotels)

Das Schwesterhotel NH Collection Prague
Das NH Collection liegt oberhalb des NH Prague City und ist über einen Aufzug erreichbar. Es bietet zusätzlichen Comfort im Rahmen eines Wellnesscenter mit Swimmingpool, Sauna und Jacuzzi sowie eine bis Mitternacht geöffnete Dachterasse mit Blick über ganz Prag. Gegen Aufpreis buchbar.
(Informationen des Hotels)

 

Jetzt online buchen