Slowakei: Silvester in Pressburg/Bratislava

3 musikalische
Höhepunkte inklusive!
Ab1.498€

Reise in Merkliste aufnehmen

Hier buchen Sie am besten!

  • Gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • 30 Jahre Erfahrung & Qualität
  • Erfahrene Dr. Augustin Studienreiseleiter
  • Kulturelle Highlights
  • Wissenschaftliche Vorträge

Wie können wir helfen?

Sie haben Fragen zu dieser Reise? Gerne beraten Sie unsere Reiseexperten.

09191 / 736300

info@dr-augustin.de

Download Reiseanmeldung

Silvester in Pressburg/Bratislava

Musikalische Höhepunkte zum Jahreswechsel - „La Traviata“, „Die Fledermaus“ & ein Neujahrskonzert

Das 18. Jahrhundert war für Pressburg die Blütezeit der Musik. Wer in Wien Erfolg hatte, konzertierte auch in Pressburg, wie Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven, Franz Liszt und Béla Bartók. Johann Nepomuk Hummel wurde in Pressburg geboren, ebenso der Komponist Franz Schmidt. Die Tafeln an vielen Palästen geben hiervon auch heute noch Zeugnisse ab. Trotz seiner großen Bedeutung in der europäischen Geschichte und der Tatsache, eine der Hauptstädte in der Europäischen Union zu sein, sind viele von uns noch nicht in Pressburg gewesen und kennen diese wirklich malerische Stadt nicht. Wir verbringen fast drei Tage dort und lernen ihren ganz besonderen Reiz und ihre historische Bedeutung kennen, verbunden mit drei musikalischen Leckerbissen, der Oper „ La Traviata“, der Operette „Die Fledermaus“ sowie einem Neujahrskonzert. Sie wohnen im luxuriösen 5-Sterne Sheraton Hotel, direkt gegenüber der Oper. Unsere Reise „Silvester in Pressburg/Bratislava“ sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

  • 30. Dezember 2022 bis 02. Januar 2023
  • 4 Tage
  • Flugreise
  • Reiseleitung: Prof. Dr. Dr. Matthias Augustin inkl. ärztlicher Reisebegleitung

Diese Reise wird ärztlich begleitet.

Highlights der Reise

  • Stadtrundgang Altstadt Bratislava, inkl. Geburtshaus Hummel
  • Ausflug Trnava inkl. Rundgang und Neujahrskonzert
  • Verdis „La Traviata“ am 30.12.2022 in der Nationaloper Bratislava (Kat. 1)
  • Strauss‘ „Fledermaus“ am 31.12.2022 in der Nationaloper Bratislava (Kat. 1)
  • Ärztliche Reisebegleitung
Route

Tag 1Freitag, 30.12.2022

Linienflug am Morgen von Nürnberg nach Wien.
Am Flughafen Wien-Schwechat angekommen, wartet bereits Ihr Bus und Sie fahren gemeinsam die kurze Strecke (Dauer ca. 1 Stunde) nach Bratislava (Pressburg). Bratislava gehört zu den weniger bekannten europäischen Hauptstädten, hat aber einen wunderschönen mittelalterlichen Stadtkern.

Das Zentrum und die Hauptstadt der Habsburger Monarchie war Wien. Zwei Städte entwickelten sich vor allem im Laufe des 18. und 19. Jahrhunderts zu Dependancen, Budapest und Pressburg. Dabei hat Pressburg eine ganz besondere Geschichte. Von 1536-1783 war Pressburg die Hauptstadt Ungarns, denn im Unterschied zu Budapest war sie nicht von den Türken besetzt. Der Martinsdom war die Krönungskathedrale und zugleich auch Grablege der ungarischen Könige in dieser Zeit. Unter Kaiserin Maria Theresia wurde Pressburg zu der bedeutendsten Stadt nach Wien. Große Adelspaläste und repräsentative Bauten entstanden in dieser Zeit, die heute in den Mauern der Altstadt noch bewundert werden können. Erst 1873 wurde Budapest die Hauptstadt Ungarns. 1805 unterzeichneten im Primatialpalast im Zentrum der Altstadt die Vertreter Österreichs und Frankreichs nach Napoleons Sieg in der Schlacht bei Austerlitz den Friedensvertrag von Pressburg. 1918 kam Pressburg zur neu gegründeten Tschechoslowakei, seit dem 1. Januar 1993 ist Bratislava die Hauptstadt der Slowakischen Republik. Seit dem 1. Mai 2004 sind sie Mitglied der Europäischen Union.

Mit dem Bus fahren Sie hinauf zur Burg, von wo aus Sie tolle Ausblicke auf die Stadt und die Donau genießen.
Nach einer individuellen Mit
tagspause mit der Möglichkeit, eine Kleinigkeit im Burgrestaurant zu essen, geht die Stadtrundfahrt weiter. Sie sehen u.a. die Regierungsgebäude, den Slowakischen Rundfunk, das Nationaltheater und die blaue Kirche.
Am Nachmittag checken Sie in Ihrem 5*****Hotel Sheraton Bratislava ein. Neben der schönen Lage am Donau-Ufer besticht das Hotel v.a. durch seine zentrale Lage unweit der Altstadt und direkt gegenüber der Oper. Um 19:00 Uhr hebt sich der Vorhang der Slowakischen Nationaloper zu Verdis „La Traviata“. Ihr Platz in der besten Kategorie ist bereits inklusive!

Tag 2Samstag, 31.12.2022

Am Vormittag unternehmen Sie heute eine Stadtführung. Bei einem Rundgang durch die Altstadt sehen Sie u.a. den Martinsdom, das Alte Rathaus, das jüdische Viertel und den Primatialpalast. Außerdem wandeln Sie auf den Wegen großer Komponisten, die hier in Bratislava ihre Spuren hinterlassen haben: Haydn, Liszt, Mozart und Bartók. Zum Abschluss besuchen Sie das Geburtshaus von Johann Nepomuk Hummel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels, spazieren entlang der Donau und besuchen Sie die Galerie Nedbalka, Museum der modernen, slowakischen Kunst des 19./20. Jahrhunderts. Der Silvesterabend wird sowohl musikalisch als auch kulinarisch abgerundet. Um 20:00 Uhr genießen Sie Strauss‘ „Fledermaus“ in der Nationaloper. Anschließend werden Sie bereits zum feierlichen Silvester-Dinner im Hotel erwartet. Gemeinsam stoßen Sie beschwingt auf das neue Jahr an! (Die genauen Planungen der Silvester-Feier des Hotels sind noch nicht bekannt – gegebenenfalls wird das Programm daran angepasst, oder Sie feiern in einem nahegelegenen Restaurant)

Tag 3Sonntag, 01.01.2023

Den Neujahrstag beginnen Sie entspannt beim Frühstück im Hotel.
Heute erwartet Sie ein Aus
flug in das nahegelegene Trnava, ca. 50 km östlich von Bratislava. Das Städtchen besticht v.a. durch seine schöne Altstadt, die Sie bei einem Rundgang kennen lernen. Am Nachmittag findet in der Jakobskirche ein Neujahrskonzert statt.
Gegen Abend Rückkehr nach Bratislava.

Tag 4Montag, 02.01.2023

Nach dem Frühstück verlassen Sie Bratislava. Aber nicht ohne noch an der UFO Aussicht, auf der höchsten Donau-Brücke, einen Stopp zu machen und die malerische Aussicht über die Donaubrücke zu genießen. Bei einer Tasse Kaffee können Sie sich in Ruhe von Bratislava verabschieden. Bevor es zum Flughafen geht, tauchen Sie in Schloss Hof ein in die faszinierende Welt des Barock und lassen Sie sich von der Schönheit von Prinz Eugens Landsitz im Marchfeld berühren.
Am frühen Abend erfolgt dann der Rückflug nach Nürnberg

Karte
Bilder
Leistungen & Preise

Pressburg Silvester
30.12.22-02.01.23
Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 1498,- €
Reisepreis pro Person im Einzelzimmer: 1858,- €


Frühbucherermäßigung: 40€ bei Buchung bis zum 15.10.2022

- Linienflug mit Austrian Airlines  mit Lufthansa Nürnberg - Wien - Nürnberg in der Economy Class, inkl. Steuern & Gebühren (Stand 8/22: € 127,-)
- 3x Übernachtung / Frühstück im 5*****Sheraton Bratislava
- feierliches Silvester-Dinner
- Flughafentransfer am Anreisetag mit Stadtrundfahrt und Mittagspause an der Burg
- Stadtrundgang Altstadt Bratislava, inkl. Geburtshaus Hummel
- Ausflug Trnava inkl. Rundgang und Neujahrskonzert
- Eintritt UFO Aussicht
- Transfer Bratislava - Flughafen Wien mit Zwischenstopp und Eintritt/Führung im Schloss Hof.
- Eintrittskarte Kategorie 1 Verdis „La Traviata“ am 30.12.2022 in der Nationaloper Bratislava
- Eintrittskarte Kategorie 1 Strauss‘ „Fledermaus“ am 31.12.2022 in der Nationaloper Bratislava
- ärztliche Reisebegleitung
- Reiseleitung: Prof. Dr. Dr. Matthias Augustin
- Reisesicherungsschein gem. § 651k BGB


Veranstalter im Sinne des Reiserechts: Dr. Augustin Studienreisen GmbH. Es gelten die AGBs des Veranstalters. Bei Buchung 20% Anzahlung, Restzahlung bis 3 Wochen vor Reisebeginn. Alle Kartenpreise inkl. VVK- und Bearbeitungsgebühr, vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung.
Reiseinformationen

Ihr Hotel: 5*****Sheraton Bratislava

Das einladende Hotel Sheraton Bratislava Hotel verfügt über WLAN im ganzen Gebäude und bietet einen tollen Aufenthalt in Pressburg. Slowakisches Nationaltheater und Einkaufszentrum Eurovea sind 5 und 5 Autominuten vom Hotel entfernt.
Das moderne Hotel ist zentral nahe dem Hafen gelegen. Das Stadtzentrum ist in der Nähe und in circa 20 Minuten zu Fuß erreichbar. St. Elisabeth liegt in unmittelbarer Nähe zum Hotel.
Das Sheraton Bratislava Hotel bietet klimatisierte Zimmer mit einer Klimaanlage, Satelliten-TV und einem elektronischen Kartenschlüssel. Die ruhigen Zimmer bieten den Blick auf die Grünanlage. In den Zimmern gibt es Hausschuhe, einen Wäschetrockner und Morgenmäntel.
Im Sheraton Bratislava Hotel sind ein Swimmingpool und Spa-Therapie gegen Aufpreis verfügbar. Das Sheraton Bratislava Hotel stellt außerdem eine Gemeinschaftslounge, ein Hallenbad und eine Bar zur Verfügung.

(Informationen des Hotels)

Reise in Merkliste aufnehmen